Games

Tschüss Serienformat: Nächstes "Hitman" erscheint als ganzes Spiel

mehr Bilder

Darauf haben Fans gehofft: Nachdem der dänische "Hitman"-Entwickler IO Interactive von Square Enix zu Warner wechselte, hat sich das Studio von dem ungeliebten Serien-Format verabschiedet. Die ursprünglich als "Hitman Season 2" angekündigte Fortsetzung zum 2016 veröffentlichten Mehrteiler erscheint als zusammenhängendes Spiel und wird mit "Hitman 2" betitelt. Bereits am 13. November dieses Jahres soll es soweit sein: Dann reist Agent 47 nach Miami, um zunächst während eines Autorennens die Schergen des "Shadow Client" auszuknipsen, danach geht es unter anderem in den Regenwald. Altmodische Assassinen können ihre Feinde dabei wie gewohnt mit Scharfschützengewehr, Draht oder anderen Waffen erledigen. Wer dagegen gerne kreativ meuchelt, der manipuliert zum Beispiel die Rennwagen seiner Opfer - oder er entfremdet Gegenstände wie Feuerlöscher, Maßband und sogar einen Fisch als tödliche Waffe.

Außerdem soll Agent 47 jetzt auch in Menschenmassen untertauchen und sich zum Beispiel in Laubhaufen verkrümeln können. Ebenfalls neu: Der an "Sniper Challenge" aus "Hitman Absolution" erinnernde Spielmodus "Sniper Assassin", den man sogar im Koop-Modus bestreiten darf.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Anzeige
Zur Startseite