Programm

Der Finanztipp
präsentiert von

( Immer samstags zwischen 9 und 17 Uhr )
Sparkasse KölnBonn

Berufseinsteiger gut versichert

Wer den ersten Job hat und zum ersten Mal Geld verdient, sorgt sich meist wenig um Versicherungen. Doch jeder Berufseinsteiger sollte zunächst einmal die unverzichtbaren Risiken abdecken. mehr


Versicherungen für Schüler, Studenten und Azubis

Je größer Kinder werden, desto mehr kapseln sie sich von ihren Eltern ab. Das gilt auch für den Versicherungsschutz. mehr


Vermögensmanagement in unsicheren Zeiten

Euro-Krise, Inflationsgefahr - die Meldungen der vergangenen Wochen verunsichern viele Anleger. Höchste Zeit, sich mit seinem Berater zu treffen und seine Geldanlage zu prüfen. mehr


Unisextarife: Männlein oder Weiblein?

Bei vielen Versicherungsbeiträgen war es bisher entscheidend, ob der Kunde männlich oder weiblich ist. Das wird sich nach einem neuen EuGH-Urteil ab Ende nächsten Jahres ändern. mehr


Lebensversicherung: Kapital und Risiko

Zum Schluss unserer Serie zur Altersvorsorge widmen wir uns einem Klassiker: Der Kapitallebensversicherung. Diese ist weitgehend unabhängig von staatlichen Vorgaben oder Einkommens- und Sparbetragsgrenzen. mehr


Rentenversicherung: Meine Rente ist privat!

In unserer Serie zur Altersvorsorge geht es heute um die private Rentenversicherung, die jeder zusätzlich abschließen kann - egal, ob man angestellt ist oder selbstständig. mehr


"My home is my castle: Die eigenen vier Wände als Altersvorsorge"

Viele Deutsche wollen in den eigenen vier Wänden alt werden, das Vertrauen in die Anlage "Betongold" wächst. Denn die Immobilie spielt besonders für die Altersvorsorge eine immer wichtigere Rolle. mehr


Riestern - ist doch klar!

Wer für das Alter vorsorgen möchte, kommt an der Riester-Rente nicht vorbei. Alle, die in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert sind, sowie Beamte, Richter, Soldaten und Ehepartner der Begünstigten sind dazu berechtigt. mehr


Betriebliche Altersvorsorge:: Rente vom Chef

Bekommen Sie Rente von Ihrem Chef? Nur etwa jeder dritte deutsche Arbeitnehmer nutzt die betriebliche Altersvorsorge. mehr


Rürup-Rente

Reicht meine Rente später aus? Immer mehr Deutsche machen sich Gedanken um ihre Altersvorsorge. Wir stellen Ihnen einige Möglichkeiten vor. mehr


Grundlagen der Altersvorsorge

Die Menschen leben immer länger und gleichzeitig werden immer weniger Kinder geboren. Dieser demografische Wandel nimmt immer größeren Einfluss auf unsere Altersvorsorge. mehr


Weltspartag: Goldesel trifft Sparschwein

Momentan ist viel die Rede von Staatsverschuldung und Sparkursen. Doch auch im Kleinen ist das Sparen ein Thema, das uns alle betrifft, von Kindheit an bis zur Rente. mehr


Wilde Ehe - geordnete Verhältnisse

Zusammen sein ohne Trauschein - ein modernes Lebensmodell. Allerdings sind nichteheliche Lebensgemeinschaften nicht gesetzlich geschützt. mehr


Deutschland einig Erbenland

In Deutschland nehmen Erbschaften immer weiter zu. So rechnen Experten mit einem Erbschaftsvolumen von über 240 Mrd. Euro im nächsten Jahr. Der Wert des jeweiligen Erbes ist allerdings sehr unterschiedlich. mehr


Kostenlos ist nicht immer umsonst

Warum Gebühren zahlen, wenn es auch kosten- lose Girokonten gibt? Viele Banken werben damit. Doch im Einzelfall heißt es: Genau hinschauen, denn nicht immer bedeutet kostenfrei wirklich umsonst. mehr


Es ist nicht alles Gold, was glänzt: Zusatzleistungen bei Kreditkarten

Mit Kreditkarten kann man mehr als nur zahlen: Vor allem Premiumkarten bieten für ihre Kunden eine Fülle von Leistungen, meistens im Versicherungsbereich. mehr


Bei Geldanlagen lieber in die Breite gehen

Die Verunsicherung bei Sparern ist groß. Wie legt man sein Geld sinnvoll an, wenn Aktienbörsen quasi über Nacht nach unten rutschen? mehr


Grunderwerbsteuer

Wer ein Haus oder eine Wohnung kaufen will, sollte sich beeilen. Denn sobald der notarielle Kaufvertrag abgeschlossen wird, ist für den Käufer die Grunderwerbsteuer fällig. mehr


Ordnung ist das halbe Leben, Finanzen in Schuss

Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Kontoauszüge? Wissen Sie genau, was am Ende des Monats übrig bleibt und wie viel Sie insgesamt für Ihre Versicherungen zahlen? mehr


Jeden Euro zweimal umdrehen:: Finanzcheck für junge Familien

Eine Familie zu gründen ist mit vielen Aufregungen verbunden - und mit vielen Verpflichtungen. Teuer wird es auch. mehr


Mit vollem Vertrauen: Vorsorgevollmacht

Was geschieht, wenn man zum Beispiel nach einem Unfall nicht mehr in der Lage ist, selbst seinen Willen durchzusetzen? Niemand darf einen anderen ohne Vollmacht vertreten. mehr


Wirtschaftswachstum: Welche Chancen bieten sich für mich?

Die deutsche Wirtschaft hat sich von ihrer Krise erholt, die Konjunktur ist wieder angesprungen. Wer davon profitieren möchte, sollte bei einer Geldanlage vor allem auf den richtigen Mix achten. mehr


Vermögen, aber sicher!

Wer sein Geld anlegen möchte, sollte sich über gewisse Punkte vorher im Klaren sein: Wie hoch ist der Betrag, den man zur Verfügung hat, in welchen finanziellen Bereichen ist man gut aufgestellt, wo besteht noch Handlungsbedarf? mehr


Wintermantel für´s Haus: Immobiliensanierung

Wohnkosten sparen und etwas für die Umwelt tun - klingt gut und ist sogar möglich. Jede Immobilie kommt in die Jahre und dann macht es Sinn, sie sachgerecht und umfassend zu sanieren. mehr


Blütenträume: Falsche Fuffziger im Portemonnaie?

Sind Sie sicher, dass sie keinen "falschen Fuffziger" im Portemonnaie haben? Auch in Deutschland gibt es Falschgeld. Im letzten Jahr wurden 60.000 "Blüten" gefunden. mehr


Finanzen im Griff: Raus aus der Schuldenfalle

Heute kaufen, morgen zahlen - es gibt viele Formen, einen Kredit in Anspruch zu nehmen: Mit einer Kreditkarte, aber auch mit Abos, Ratenzahlungen und Ratenkrediten. mehr


Die Datensammler: SCHUFA und Co.

Egal, ob man einen Handyvertrag abschließt, eine neue Wohnung mieten möchte oder einen Kredit braucht: Oft erkundigt sich Ihr Gegenüber bei SCHUFA und Co. mehr


Mein eigener Chef - Existenzgründung

Lieber eine vermeintlich "sichere" Festanstellung oder doch den Sprung in die Selbständigkeit wagen? mehr


Eigentum verpflichtet

Wer sich den Traum vom eigenen Heim erfüllt hat, denkt nicht unbedingt sofort an seine Pflichten als Eigentümer. Doch gerade Wohnungseigentümer in einem Mehrfamilienhaus müssen sich an einige wichtige Regeln halten. mehr


Mehr Sicherheit im Netz: Chip- oder SMS-TAN

Mal eben schnell etwas überweisen, den Kontostand checken oder einen Dauerauftrag ändern - das Onlinebanking ist schnell und bequem. mehr


Wie viel Geld fürs Haus: Immobilienfinanzierung

Kaufen statt mieten - klingt gut, aber kann ich mir das überhaupt leisten? 10 bis 20 Prozent Eigenkapital sollte man möglichst mitbringen, rät Finanzexperte Maximilian Blusch. mehr


Endlich etwas Eigenes: Immobilienerwerb

Für viele ist die eigene Wohnung oder das eigene Haus ein wichtiges Lebensziel - spätestens, wenn das erste Kind unterwegs ist. mehr


Einfach entspannen: Urlaub

"Nichts wie weg", heißt es oft, wenn endlich der wohlverdiente Urlaub ansteht. An einige wichtige Dinge - auch an die Finanzen - sollte man vor dem Kofferpacken denken. mehr


Mensch bleiben - Nachhaltigkeitsfonds

Nach Umweltkatastrophen wie der in Japan und in Zeiten des Klimawandels entscheiden sich immer mehr Menschen für Geldanlagen, die nicht nur Rendite bieten, sondern auch mit ihren Werten und Überzeugungen übereinstimmen. mehr


Kreditkarte mit Mehrwert

Wer in den Urlaub fährt, oder auch beruflich ins Ausland muss, sollte seine Kreditkarte mitnehmen. mehr


Sieben fette Jahre - Vermögenswirksame Leistungen

Es muss nicht immer nur die Gehaltserhöhung sein - vom Chef gibt es auch andere Finanzspritzen, auf die viele Anspruch haben. mehr


(Bürger-)Stiftungen - Engagement für unsere Region

Für die Gemeinschaft und die Nachbarschaft etwas Gutes tun kann man beispielsweise mit einer Stiftung. mehr


Je früher, desto besser: Berufsunfähigkeitsversicherung

Was tun, wenn man nach einer Krankheit oder einem Unfall nicht mehr arbeiten kann? Jeder Fünfte wird vor dem Rentenbeginn berufsunfähig. Gerade für junge Menschen ist es wichtig, sich zusätzlich mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung abzusichern. mehr


Handy-Banking: Zahlen, aber smart!

Bequemer geht es kaum und praktisch ist es auch: Zahlen per Handy. Mit den neuen Smartphones kann man ja mittlerweile fast alles - sogar jederzeit auf sein Konto zugreifen, erklärt Sparkassen-Finanzexperte Maximilian Blusch. mehr


Zahlen, aber richtig

Bar oder mit Karte? Eine übliche Frage an der Kasse. Mittlerweile gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, ohne Bargeld zu zahlen. mehr


Private Pflegezusatzversicherung

Die Menschen werden immer älter, und im Alter sind sie oft auf fremde Hilfe angewiesen. Die Wahrscheinlichkeit der Pflegebedürftigkeit steigt. mehr


Alles, was man braucht - Kredit!

Ein Auto, die neue Küche oder auch ein teurer Urlaub - viele Herzenswünsche kann man sich manchmal nicht einfach so leisten. mehr


Ausbildungsbeginn, Berufseinstieg und Finanzen

Wer mit der Ausbildung startet oder den ersten Job anfängt, für den beginnt nicht nur ein neuer Lebensabschnitt. mehr


Klein, aber oho - Kinder und Finanzen

Kinder werden schon früh zum Kaufen angeregt. Durch die Süßigkeiten im Kassenbereich, durch Werbung oder durch den besten Freund, der gerade ein tolles neues Handy bekommen hat. mehr


Ruhestand: Geldanlagen für die Zeit nach der Berufstätigkeit

In der Zeit nach dem Arbeitsleben ändert sich Vieles - auch der monatliche Geldfluss auf dem Konto. mehr


Kleine Kinder - große Ansprüche

Heute ein Schaukelpferd, morgen ein Rennrad und übermorgen ein Auto. Kinderwünsche können schnell ein kleines Vermögen kosten. mehr


Heirat und Finanzen

Wenn jetzt im Frühjahr die ersten Sonnenstrahlen wieder wärmen und den Frühling ankündigen, stehen viele Paare vor großen Plänen: Bald herrscht wieder Hochbetrieb auf den Standesämtern. mehr


Wir ziehen um

Was für die einen ein lang ersehnter Traum ist, ist für die anderen ein kostenspieliger und nervenaufreibender Alptraum: Der Umzug. Dabei gibt es eine Menge zu beachten. mehr


Aktien im Trend

Viele deutsche Anleger haben das Vertrauen in Aktien verloren. Mit weniger als 8,2 Millionen Deutschen ist die Zahl der Anleger, die in Aktien investieren, so klein wie seit über zehn Jahren nicht mehr. mehr


Wir erben ein Haus

Wenn man ein Haus erbt, so denkt man nicht immer sofort daran, dass das Erbe Geld kosten kann. In der Regel gilt: Je näher man mit dem Verstorbenen verwandt war, desto weniger Erbschaftssteuer fällt an mehr


Vorsorgevollmacht

Es ist so schnell passiert: Ein Unfall oder eine schwere Krankheit bringen einen oft in Situationen, in denen man nicht mehr alles selbst regeln kann. mehr


Immobilienfinanzierung im Zinstief

Wer mit dem Gedanken spielt, sich ein Haus oder eine Wohnung zu kaufen oder bauen, sollte den Zinsmarkt gut beobachten. Im Moment sind die Zinsen noch günstig, aber sie steigen wieder etwas an. mehr


Konjunkturklima 2011

Im letzten Jahr ging es wieder bergauf mit der Wirtschaft. Heute wollen wir darüber sprechen, was das genau für unser Portemonnaie bedeutet und ob das Wachstum auch in diesem Jahr anhalten wird. mehr


Hier finden Sie alle Tipps aus 2012 zum noch einmal Anhören. Der Finanztipp wird Ihnen präsentiert von der Sparkasse KölnBonn.

Hier finden Sie alle Beiträge vom Finanztipp der Sparkasse KölnBonn aus 2010!

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Bonn/Rhein-Sieg?

Anzeige
Zur Startseite