Web / Surf-Tipps

Yahoo vor dem Aus, jetzt kommt Altaba

Internetkonzern will sich nach Verkauf umbenennen

Für viele User definierte Yahoo über Jahre das Internet, nun steht das Pionier-Unternehmen vor dem endgültigen Verschwinden - zumindest unter dem alten Namen. Nach der geplanten Übernahme durch Verizon wird Yahoo in Altaba umbenannt, wie der zuletzt stark kriselnde Konzern mitteilte. Neben David Filo, der das Webportal 1994 mit Jerry Yang gründete, werde auch die Vorstandsvorsitzende Marissa Mayer das Unternehmen verlassen. Zunächst muss jedoch der Verkauf der Firma abgeschlossen werden, der zuletzt wieder auf der Kippe stand: Im Juli 2016 hatte Verizon eine Übernahme von Yahoo für 4,8 Milliarden US-Dollar ausgehandelt. Nachdem zuletzt ein massives Datenleck bei Yahoo (500 Millionen Nutzerkonten wurden gehacked) publik wurde, sollte der Deal noch einmal überprüft werden; Experten gehen von einem möglichen Preisnachlass für Verizon aus.

John Fasnaugh

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel


Aktuelle Playlist

17:39:00
KATY PERRY
LAST FRIDAY NIGHT (T.G.I.F.)
38Mag ich
http://www.radiobonn.de/bonn/rb/295701?song_id=111
Anzeige
Zur Startseite