Games

Untote in nie gesehenen Scharen: "They Are Billions"

mehr Bilder

Sie fluten den Bildschirm: Das Echtzeit-Strategiespiel "They Are Billions" aus dem spanischen Independent-Studio Numantian Games schickt Heerscharen von Untoten in die Schlacht. Ziel der Zombies: die Menschheit auslöschen! Ziel der Menschheit: Um jeden Preis überleben und die auf wenige tausend Personen zusammengeschrumpfte Population wieder zum Wachsen bringen. Hierfür verkrümeln sich die letzten Überlebenden in Trutzburgen und bis an die Zähne bewaffneten Städten. Innerhalb der befestigten Grenzen werden Ressourcen gesammelt und Waffen entwickelt - notfalls greift man auf die Dienste schießwütiger Freelancer zurück, die zum Beispiel mit Dampf-betriebenen Mechs oder Flammenwerfern durch die Zombie-Meute pflügen. Trotz des dichten Feindgetümmels mit bis zu 20.000 Zombies auf dem Schirm versprechen die Entwickler viel Planungsübersicht - einer Pause-Taste sei Dank.

"They Are Billions" soll noch diesen Herbst für PC erscheinen und vorerst nur über Steam veröffentlicht werden, außerdem kündigt Numantian 4K-Support an.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Aktuelle Playlist

22:47:02
LADY GAGA
THE CURE
Anzeige
Zur Startseite