Kino / Portraits

Sir Patrick Stewart: "Ich plane noch lange nicht, mich auf den Friedhof tragen zu lassen"

Mit einem furiosen Auftritt in "Logan" (Kinostart: 2. März) verabschiedet sich wohl auch Sir Patrick Stewart von den "X-Men". Obwohl er im Interview Wert darauf legt, niemals nie zu sagen. mehr


Mark Wahlberg: "Ein Sohn dieser Stadt"

Das US-Drama "Boston" ist die erste Verfilmung der Terroranschläge auf den Boston-Marathon im April 2013. Für Mark Wahlberg, der die fiktive Hauptrolle des Polizisten Tommy Saunders spielt, ist der Film eine persönliche Angelegenheit. Wahlberg kommt aus der Hauptstadt des US-Bundesstaates Massachusetts. mehr


Pablo Larraín und Gael García Bernal: Ein Mann, ein Kulturgut

Gleich zwei bedeutende Persönlichkeiten bringt Pablo Larraín den Kinogängern dieser Tage nah - auf "Jackie" folgt am 23.2. "Neruda" mit Gael García Bernal. mehr


Jordana Brewster: "Ich stehe auf Bad Boys"

Schönheit Jordana Brewster kümmert sich in "Lethal Weapon" um die seelischen Sorgen der Polizisten. Im echten Leben steht die Schauspielerin und zweifache Mutter mit beiden Beinen im Leben. mehr


Erik Range alias Gronkh: Das Geheimnis der Lego-Formel

Die irrsinnig-witzige Welt von "The Lego Movie" wird mit einem "Batman"-Spin-off fortgesetzt. In der deutschen Kinoversion spricht YouTube-Legende Gronkh den Gegenspieler des Helden. mehr


Peter Simonischek: Endlich Erntezeit

"Toni Erdmann" und kein Ende: Nun erhielt Peter Simonischek für die Hauptrolle den Ernst-Lubitsch-Preis. Im Interview spricht der 70-Jährige über späte Auszeichnungen, nie gebrauchte Dankesreden - und natürlich die Aufregung vor den "Oscars". mehr


Christopher Walken: "Ich will endlich mal normale Typen spielen ..."

Hollywood-Schauspieler Christopher Walken (73) ist der Experte für Besessene und verlorene Seelen gleichermaßen. Auch in "Die gesammelten Peinlichkeiten ..." gibt er einen ausgemachten Exzentriker. Privat bevorzugt er jedoch ein ganz normales Leben, wie Walken im Interview verrät. mehr


Justus von Dohnányi: Lachen ist Privatsache

Während Justus von Dohnányi die Fröhlichkeit in Person zu sein scheint, kehrt er sein eigenes Gemüt in "Timm Thaler" auf 180 Grad. mehr


Mel Gibson: Echter Krieg und Gottes Beistand

Hoch talentiert, gottesfürchtig, durchgeknallt - so verlief in etwa die öffentliche Wahrnehmungskurve zu Mel Gibson. Doch der Regisseur und Schauspieler erklärt im Interview, dass wieder mit ihm zu rechnen ist. mehr


Casey Affleck: Der Unberechenbare

Wie heißt der blasse Junge doch gleich? Ende 2017 wird einem dieser Name ganz leicht über die Lippen kommen: Casey Affleck, ein aufgeräumter Mensch und unberechenbarer Schauspieler. mehr


Emma Stone: Mein Witz gehört zu mir

Früher klauten Regisseure ihre Witze. Jetzt ist es Emma Stone, die zuletzt lacht. mehr


Omar Sy: "Wer liebt und geliebt wird, kann alles schaffen"

Omar Sy ist ein Charmeur und Sunnyboy. Einer, der seinen eigenen Regeln folgt. Dass der Junge aus der Pariser Banlieue einmal ein international gefragter Schauspieler werden würde, hätte keiner gedacht. Für ihn ein Grund mehr, dankbar zu sein und dieses Leben zu lieben. mehr

Kinostarts

Film-Starts

Film-Archiv

Suchen Sie im Radio Bonn/Rhein-Sieg Film-Archiv anhand eines Titels oder eines Darstellers nach Filmkritiken.

  
DVD-Filme

Erfahren Sie mehr über die neu erschienenen DVDs in den aktuellen Besprechungen.

DVD Neuerscheinungen

Anzeige
Zur Startseite