Kino / News

Golden-Globe-Triumph für "La La Land"

Siebenfach nominiert, siebenfach ausgezeichnet: "La La Land" (deutscher Kinostart: 12.01.) ging als großer Sieger aus der Verleihung der Golden Globes hervor. Neben den Hauptdarstellern Ryan Gosling und Emma Stone wurde Damien Chazelle für Drehbuch und Regie ausgezeichnet, Komponist Justin Hurwitz für den besten Soundtrack. Außerdem setzte sich der Film in der Kategorie "Bestes Musical/Komödie" sowie Bester Song ("City of Stars") durch. In der Dramensparte wurde "Moonlight" (Start: 09.03.) als bester Film gekürt, Casey Affleck ("Manchster by the sea", Start: 19.01.) und Isabelle Huppert als beste Hauptdarsteller. Hupperts Film "Elle" (Start: 16.02.) wurde außerdem als "Bester fremdsprachiger Film" ausgezeichnet, der deutsche Beitrag "Toni Erdmann" hatte das Nachsehen. Weitere Preisträger: Viola Davis (Beste Nebendarstellerin, "Fences", Start: 16.02.), Aaron Taylor-Johnson (Bester Nebendarsteller, "Nocturnal Animals") und "Zootopia" (Bester Animationsfilm).

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel


Film-Starts

Film-Archiv

Suchen Sie im Radio Bonn/Rhein-Sieg Film-Archiv anhand eines Titels oder eines Darstellers nach Filmkritiken.

  
DVD-Filme

Erfahren Sie mehr über die neu erschienenen DVDs in den aktuellen Besprechungen.

Anzeige
Zur Startseite