Musik / CD

Queen: On AirKönigliche Welle

Es ist tatsächlich schon ein Vierteljahrhundert her: Am 25. November 1991 starb Freddie Mercury. Wie einzigartig er war, haben nicht nur - bei allem Respekt - die verschiedenen Unterfangen gezeigt, welche nach seinem Tod unternommen wurden, um die Legende Queen am Leben zu erhalten. Auch die posthumen Veröffentlichungen, welche immer noch aus dem königlichen Palast nach außen dringen, belegen dies ein ums andere Mal. Wie beispielsweise die BBC-Sessions, welche nun unter dem Namen "On Air" in ihrer Gesamtheit auf den Ladentisch wandern.

Sechs Sessions sind es an der Zahl, ordentlich chronologisch angelegt. Die ersten beiden von ihnen sind frühe Zeugnisse, sehr frühe. Noch vor dem Erscheinen des Queen-Debütalbums im Jahre 1973 wurden sie aufgezeichnet. Bemerkenswert bereits hier: Die formidable Klangqualität. Sei es beim Opener "The Fairy King", der gleich zweimal vertretenen ersten Queen-Single "Keep Yourself Alive" oder beim raren "See What A Fool I've Been", einer bluesigen Nummer, die einst als B-Seite erschien.

Die dritte Session stammt aus dem Dezember 1973, die vierte und fünfte entstanden 1974. Wobei letztere ausnahmslos aus Beiträgen des ersten essenziellen Queen-Klassikers "Sheer Heart Attack" (1974) besteht, darunter das später durch Metallica zu neuen Ehren gelangte "Stone Cold Crazy" sowie die eher selten gehörten "Tenement Funster" und "Flick Of The Wrist".

mehr Bilder

Danach gibt es einen Zeitsprung: Die letzte und mit fünf Songs umfassendste Session fand im Oktober 1977 statt. Auch sie konzentriert sich auf ein unverzichtbares Album der königlichen Truppe, nämlich das im selben Jahr veröffentlichte "News Of The World", und hält zwei besonders interessante Momente bereit: Ein nach drei Minuten freidrehendes "It's Late" sowie Interpretationen zweier Versionen von "We Will Rock You"- neben der allgemein bekannten Version wird die aufgrund von Live-Aufnahmen zwar nicht unbekannte, aber immer noch weniger prominente "schnelle" Fassung des legendären Songs aufgegriffen.

Bleibt die Qual der Wahl, welche Ausgabe es denn sein soll: Die reguläre Doppel-CD, das edle Dreifach-Vinyl oder die erweiterte Luxusausgabe inklusive Live-Mitschnitte und Interviews. Wie auch immer die Entscheidung ausfällt: Eine Bereicherung für jede Queen-Sammlung ist "On Air" in jedem Falle.

Alexander Diehl

Audio CD
Bewertungausgezeichnet
CD-TitelOn Air
Bandname/InterpretQueen
GenreClassic-Rock
Erhältlich ab03.11.2016
LabelVirgin
VertriebUniversal
Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel



CALVIN HARRIS FEAT. PHARRELL WILLIAMS, KATY PERRY

Aktuelle Playlist

11:56:54
LUKE CHRISTOPHER
LOT TO LEARN

CD-Archiv

CD-Archiv

Suchen Sie in der Radio Bonn/Rhein-Sieg - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Anzeige
Zur Startseite