Programm

Service Mitflugzentralen

In nur zwei Stunden nach Norderney und das ohne Stau und ohne Verspätung: Privatflieger machen es möglich. Die bieten ihre Flüge auf Mitflugzentralen an. Hier gibt's die Infos.


Mitflugzentralen

Insgesamt gibt es mehrere Mitflugzentralen in Deutschland. Die Bekanntesten sind Flyt.Club, Wingly und die Mitflugzentrale. Alle funktionieren ähnlich. Als Flugsuchender gibt man einen Abflughafen an und ein Ziel. Manchmal hat man Glück und die Suchmaschine spuckt sofort einen Treffer aus. Manchmal muss man sich für den gewünschten Flug ein wenig gedulden. Ein kleiner Geheimtipp: Die Piloten direkt anschreiben - manchmal geht auch was, ohne ein konkretes Angebot!

 

Kosten

Die meißten Piloten sind Privat- oder Hobbyflieger. Das heißt, sie dürfen durch den Flug nicht verdienen. Euch aber an den Kosten beteiligen. Und so ein Flug ist viel günstiger als man denkt! Für eine Flugstunde mit einer Cessna zum Beispiel berechnen einige Piloten 55 Euro Beteiligung. Es gibt aber auch teurere Angebote. Generell liegt die Preisspanne zwischen 50 - 100 Euro.

 

Sicherheit

Alle Piloten, die ihre Dienste auf den Mitflugzentralen anbieten, sind geprüft. Sie haben den sogenannten PPL-Schein. Damit dürfen sie kleinmotorige Flugzeuge fliegen - allerdings gelten die Sichtflug-Regeln. Das heißt im Klartext: Das Wetter muss mitspielen. Mit Regen, ganz vielen Wolken und Nebel dürfen die Flugzeuge nicht vom Boden abheben. Verboten ist es zum Beispiel durch Wolken zu fliegen. Bei strahlend blauem Himmel und wenig Wind sieht das schon viel besser aus. Umso mehr Flugstunden ein Pilot hat, umso erfahrener ist er.

 

Gepäck

In einige der kleinen Flugmaschinen passt sogar Handgepäck mitrein. Das Gewicht ist jedoch pro Fluglast begrenzt und deshalb sollte im Ernstfall vorher alles mit dem Piloten abgeklärt werden.



Aktuelle Playlist

22:14:37
KUNGS FEAT. JAMIE N COMMONS
DON'T YOU KNOW
187Mag ich
http://www.radiobonn.de/bonn/rb/295701?song_id=3960

In "Hannahs Tanke" ist die Welt auch nicht unbedingt mehr in Ordnung als irgendwo anders...

Die neue Serie von und mit Katja von Lier: sie ist Single und glücklich! Nur will ihr das keiner glauben...

Und zu seinem Jubiläum hören Sie bei uns die besten Folgen unseres beliebten Telefonschrecks - von 2003 bis heute.

Früher war er ein Frauenheld - heute ist er dreifacher Papa! Timo Schnitzer blickt mit einem kleinen, weinenden Auge auf seine Vergangenheit und mit einem großen, rührenden Auge auf seine Familie.

1|2|3|4

Alle aktuellen Alben von Radio Bonn/Rhein-Sieg der letzten Zeit hier im Überblick!

Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Bonn/Rhein-Sieg?

Der Finanztipp bei Radio Bonn/Rhein-Sieg wird Ihnen präsentiert von der Sparkasse KölnBonn.

Anzeige
Zur Startseite